THE BLUEBIRD CAFE auf der Spree

TEBEY und Songschreiber-Legende TONY ARATA bringen das legend├Ąre THE BLUEBIRD CAFE auf die Spree

Von Freitag, den 6. März bis Sonntag, den 8. März 2020 geht das C2C – Country to Country-Festival in Berlin in die zweite Runde und bringt über drei Tage ein unglaubliches Aufgebot an Künstler*innen in die Verti Music Hall (Mainstage) sowie auf angrenzende Sidestages.

THE BLUEBIRD CAFE ist der legendärste Veranstaltungsort Nashvilles und eine Institution für sich. Spätestens seit der US-TV Serie „Nashville“ ist die Bedeutung des THE BLUEBIRD CAFEs weltweit bekannt. Wer hier auf der Bühne gefeiert wird, hat unter Garantie eine große Musikerkarriere vor sich oder diese bereits gestartet. Es wird so gut wie immer im klassischen „In The Round“-Set gespielt: mehrere Künstler*innen teilen sich die Bühne, spielen abwechselnd und zusammen ein Programm. Das ist der perfekte Nashville-Spirit, der am 8. März 2020, dem dritten Festivaltag des C2C nun auch endlich nach Berlin kommt! Und um die intime Atmosphäre nochmals aufzuwerten, legt THE BLUEBIRD CAFE gleich ab, sodass sich ganz besondere Country-Vibes auf einer Sightseeing-Bootstour über die Spree erleben lassen.

Für diese sehr besondere Premiere finden sich gleich drei der begehrtesten Country-Stars ein, um den THE BLUEBIRD CAFE Spirit perfekt widerzuspiegeln: Der C2C-Mainstage-Act CHARLES ESTEN und der Sidestage-Performer TEBEY werden zusammen mit TONY ARATA für die Fans einmalig und einzigartig gemeinsam „In The Round“ ihr Live-Akustik-Können der Spitzenklasse präsentieren.  

Der in Pennsylvania geborene Schauspieler und Singer/Songwriter CHARLES ESTEN ist vor allem für seine Rolle als Deacon Claybourne in der Welthit-TV-Serie „Nashville“ bekannt geworden, in der es ihn auch immer wieder auf die Bühne des THE BLUEBIRD CAFE verschlägt. ESTEN steht bereits im Guinness-Buch der Rekorde für die Veröffentlichung von 54 Original-Songs, die - einer pro Woche - 54 Wochen in Folge in den Charts waren.

TEBEY ist ein kanadischer Musiker, Produzent und Songwriter, der derzeit in Nashville lebt. In den letzten 18 Monaten hat sich TEBEY gleich drei #1-Auszeichnungen als Autor gesichert: eine #1 Billboard US-Single-Auskopplung mit Justin Moores „Somebody Else Will“, eine #1 Auszeichnung in Kanada mit Gord Bamfords „Dive Bar“ und eine erste #1 Single als Künstler und Autor mit seinem Song „Who’s Gonna Love You“, für den TEBEY im März 2019 auch einen SOCAN-Preis erhielt. TEBEY war Co-Autor der Hit-Radiosingle „Denim on Denim” mit bisher 6 Millionen Streams.

TONY ARATA ist der Künstler, der eigens vom THE BLUEBIRD CAFE aus Nashville für diesen ganz speziellen Auftritt nach Berlin kommen wird. Der in Savannah, Georgia, geborene Singer-/Songwriter machte sich bereits früh einen Namen durch seine persönlichen und poetischen Texte und stiegt somit schlagartig in die Songwriters Hall of Fame auf. Schon zu Highschool-Zeiten begann er Songs zu schreiben und in regionalen Country- und Rockbands zu spielen, während er sich an der Georgia Southern University dem Journalismus widmete. TONY ARATAs erste Langspielplatte besteht vollständig aus selbst komponiertem Material. Bis heute ist der Songwriter für seine ausgezeichneten Schreib-Skills im Country-Bereich und vor allem in Nashville bekannt. Das „In The Round“-Set ist somit exakt auf seinen Leib geschneidert. Zu seinen bekanntesten Songwriter-Leistungen gehören die Texte für keine Geringeren als  Emmylou Harris, Reba McEntire, Trisha Yearwood, Randy Travis und die Lyrics für die fantastische #1 Single „The Dance“ von Garth Brooks aus den 90er Jahren.

Die einzigartige Atmosphäre des THE BLUEBIRD CAFE wird in einer speziell dafür gebuchten Location eingefangen: auf einem Schiff! Dieses legt am 8. März um 11.00 Uhr zwischen der Verti Music Hall und Mercedes-Benz-Arena ab und um 13.00 Uhr – bevor die C2C-Sidestages bespielt werden – wieder an. 

C2C-Festival Berlin Headliner:
„CMA Award“-Gewinner LUKE COMBS, DARIUS RUCKER und BRETT YOUNG.

Mainstage: THE CADILLIAC THREE, LINDSAY ELL, CHARLES ESTEN, RUNAWAY JUNE, INTRODUCING NASHVILLE mit Abby Anderson, Tenille Townes & Eric Paslay, „CMA Award“-Gewinner OLD DOMINION, JIMMIE ALLEN, A THOUSAND HORSES und NOAH SCHNACKY.

Sidestages: A THOUSAND HORSES, AUSTIN JENCKES, CAYLEE HAMMACK, FILMORE, JAKE MORRELL, JOE BUCK, KASSI ASHTON, KING CALAWAY, KYLE DANIEL, MATT LANG, NIK WALLNER, NOAH SCHNACKY, ROBERT COUNTS, SEAFORTH, TEBEY, TENILLE ARTS, TIM HICKS, TWINNIE, WILLIE JONES.

Weitere Künstler werden in Kürze bestätigt.
Für den Eintritt auf das THE BLUEBIRD CAFE-Schiff am 08. März um 11.00 Uhr gibt es, auf Grund der begrenzten Kapazität, separate Tickets. Dies gilt ebenso für alle Bands und Künstler*innen, die tagsüber auf den Sidestages spielen. Auch hier wird ein separates „Daytime Ticket“ benötigt. Tickets unter www.eventim.de erhältlich.
 


erstellt am 19.12.2019 von W÷lckchen
 
zur├╝ck zur News-Seite
 
COUNTRYMUSIC24.COM - Postfach 480146 - 12251 Berlin
sendeleitung@countrymusic24.com