München und Köln wegen lokaler Auftrittsverbote betroffen

Mit großem Bedauern hat Carlos Santana die Europa-Termine seiner Miraculous 2020 World Tour abgesagt.

Wie der Künstler in einer Pressemitteilung mitteilte, ist dies die Folge gesundheitsbehördlicher Entscheidungen und lokaler Reisebeschränkungen. Damit entfallen auch die geplanten Konzerte am 22.03. in München und am 23.03.2020 in Köln.

Die Euro-Tour soll 2021 nachgeholt werden. Termine stehen allerdings noch nicht fest.

Karten können bei den jeweiligen Vorverkaufsstellen zurückgegeben werden.

„Ich bin sehr enttäuscht, dass ich meine bevorstehenden Auftritte absagen muss“, äußerte Carlos Santana. „Viele Länder haben sich für eine Kapazitätsbeschränkung von Veranstaltungen auf 1.000 Besucher oder weniger entschieden, um die Verbreitung des Coronavirus einzudämmen“, hieß es in der Stellungnahme des Künstlers. Und weiter: “Wir bedauern diese unglücklichen Umstände sehr, aber die Sicherheit unserer Fans hat natürlich oberste Priorität für die gesamte Santana-Organisation. Wir bemühen uns darum, sobald es geht, nach Europa zu kommen und danken allen Fans für ihr Verständnis.“

 

Quelle: Live Nation Email vom 10.03.2020

Live Nation GmbH | Mörikestraße 14 | D- 60320 Frankfurt a.M.


erstellt am 10.03.2020 von Wlckchen
 
zurück zur News-Seite
 
COUNTRYMUSIC24.COM - Hildburghauser Straße 35 - 12279 Berlin
sendeleitung@countrymusic24.com