Kenny Rogers verstorben

Im Alter von 81 Jahren ist Kenny Rogers am 20.03.2020 verstorben

Kenny Rogers, mit bürgerlichem Namen Kenneth Donald „Kenny“ Rogers, wurde am 21.08.1939 in Texas geboren. Er war einer der großen Countrymusiker, Sänger und Songwriter. 

Neben der musikalischen Karriere war er auch Schaupsieler. 

1957 veröffentlichte er seine erste Singe That Crazy Feeling / We’ll Always Have Each Other. Bevor er sich allerdings der Countrymusic widmete spielte er Jazz Musik.

Bekannt wurde Kenny Rogers u. a. durch den Song Ruby, Don’t Take Your Love to Town, The Gambler, We've got tonight und dem Song Islands in the Stream, den er mit Dolly Parton zusammen aufgenommen hat und große Erfolge feierte. Geschrieben und produziert wurde allerdings der Song Islands in the Stream ursprünglich von den BeeGees. 

Ein grandioser Countrymusiker mit einem großen Herz ist über die Regenbogenbrücke gegangen. Ein großer Verlust für die Countryfamilie. Er wird eine riesen Lücke hinterlassen. 

Wir wünschen der Familie und seinen Freunden viel Kraft in dieser schweren Zeit. 

 


erstellt am 21.03.2020 von W÷lckchen
 
zur├╝ck zur News-Seite
 
COUNTRYMUSIC24.COM - Postfach 480146 - 12251 Berlin
sendeleitung@countrymusic24.com